Das Lungpacer DPT System™ wurde entwickelt, um die Zwerchfellnerven eines Patienten durch einen temporären Einweg-Mehrelektroden Stimulationskatheter (LIVE-Katheter) elektrisch zu stimulieren. Dieser wird mithilfe des Verbindungskabels an einen externen Pulsgenerator, die so genannte Lungpacer-Steuereinheit angeschlossen. Der Handcontroller kann als Alternative zum Touchscreen der Lungpacer-Steuereinheit verwendet werden, um die Abgabe von elektrischer Ladung an die Elektroden des LIVE-Katheters auszulösen.

Der LIVE-Katheter ist ein Einwegprodukt, dass einem typischen zentralen Venenkatheter ähnelt. Es gibt zwei Elektrodengruppen, proximal für den linken Zwerchfellnerv und distal für den rechten Zwerchfellnerv. Der LIVE-Katheter wird mittels eines Führungsdrahtes plaziert. Der LIVE-Katheter ist in drei verschiedenen Längen in 19 cm, 21 cm und 23 cm erhältlich.

Die Lungpacer-Steuereinheit ist ein wiederverwendbares elektromedizinisches Gerät, das zusammen mit dem LIVE-Katheter und dem Intermediate Cable zur Stimulation des Phrenicusnervs eingesetzt wird.

In Kontakt kommen

Corporate Headquarters

Lungpacer Medical Inc.
Suite 130, 601 W Cordova Street
Vancouver, B.C. V6B 1G1
Canada

USA

Lungpacer Medical USA Inc.
260 Sierra Drive, #116
Exton, PA 19341
USA

Vorsicht: Untersuchungsgerät
Das Lungpacer-Membran-Stimulationstherapiesystem ist durch das Bundesgesetz (US-Gesetz) auf den Einsatz in der Forschung beschränkt. Das Gerät ist in den USA und in Europa nicht zugelassen. Lungpacer®, Weaning Solution®, Lungpacer DPT System ™, Lungpacer DPT ™, LIVE Catheter® sind eingetragene Marken von Lungpacer Medical.