Das Lungpacer DPT System™ wurde entwickelt, um die Zwerchfellnerven eines Patienten durch einen temporären Einweg-Mehrelektroden Stimulationskatheter (LIVE-Katheter) elektrisch zu stimulieren. Dieser wird mithilfe des Verbindungskabels an einen externen Pulsgenerator, die so genannte Lungpacer-Steuereinheit angeschlossen. Der Handcontroller kann als Alternative zum Touchscreen der Lungpacer-Steuereinheit verwendet werden, um die Abgabe von elektrischer Ladung an die Elektroden des LIVE-Katheters auszulösen.

Der LIVE-Katheter ist ein Einwegprodukt, dass einem typischen zentralen Venenkatheter ähnelt. Es gibt zwei Elektrodengruppen, proximal für den linken Zwerchfellnerv und distal für den rechten Zwerchfellnerv. Der LIVE-Katheter wird mittels eines Führungsdrahtes plaziert. Der LIVE-Katheter ist in drei verschiedenen Längen in 19 cm, 21 cm und 23 cm erhältlich.

Die Lungpacer-Steuereinheit ist ein wiederverwendbares elektromedizinisches Gerät, das zusammen mit dem LIVE-Katheter und dem Intermediate Cable zur Stimulation des Phrenicusnervs eingesetzt wird.

In Kontakt kommen

Corporate Headquarters

Lungpacer Medical Inc.
Suite 130, 601 Cordova Street
Vancouver, B.C. V6B 1G1
Canada

USA

Lungpacer Medical USA Inc.
260 Sierra Drive, #116
Exton, PA 19341
USA

Vorsicht: Untersuchungsgerät
Das Lungpacer-Membran-Stimulationstherapiesystem ist durch das Bundesgesetz (US-Gesetz) auf den Einsatz in der Forschung beschränkt. Das Gerät ist in den USA und in Europa nicht zugelassen. Lungpacer®, Weaning Solution®, Lungpacer DPT System ™, Lungpacer DPT ™, LIVE Catheter® sind eingetragene Marken von Lungpacer Medical.